SQO6 Auswahl, Aufgaben und Beauftragung eines Veranstaltungsleiters

Ziel der Qualitätsstandards (SQ = Standard der Qualität/Standard of Quality) ist es, das erforderliche Qualitätsniveau von Dienstleistungen in der Veranstal- tungswirtschaft zu definieren. SQ berücksichtigen die aktuelle Rechtslage und beschreiben auf dieser Grundlage die speziellen Arbeitsverfahren und notwendi- gen Kompetenzen in der Veranstaltungswirtschaft. Sie enthalten eine Übersicht der anzuwendenden Rechtgrundlagen, Normen und Anforderungen zum Arbeits- und Gesundheitsschutz. Dieser Qualitätsstandard wurde vom zuständigen Arbeitskreis der IGVW unter Mitwirkung der DGUV und von Delegierten des Arbeitskreises der Sicherheitsin- genieure AKSI ARD-ZDF erarbeitet.

Diese Schrift konkretisiert und beschreibt die Funktion, Aufgaben, Anforderungen und Beauftragung des Veranstaltungsleiters im Sinne der versammlungsstättenrechtlichen Verordnungen und Richtlinien der Länder (im Folgenden MVStättVO). Sie beschreibt außerdem die Schnittstellen zu anderen Verantwortungsbereichen bei der Durchführung von Veranstaltungen in Versammlungsstätten. Bei Veranstaltungen außerhalb des Anwendungsbereiches der MVStättVO empfiehlt sich auch eine Organisationsstruktur, der ein Entscheidungsträger vergleichbar der Funktion eines Veranstaltungsleiters voransteht.

Erscheinungsdatum: 1. April 2019


IGVW